Warum wir Kürbis lieben

Draußen wird es langsam frisch, der Herbst kündigt sich an. Jetzt gibt es wieder saisonfrische Kürbisse zu kaufen. Der leicht süßliche Geschmack sorgt dafür, dass auch die Kleinen mit Begeisterung zugreifen. Dabei ist Kürbis nicht nur kalorienarm, sondern steckt vor allem voller Vitamine (u.a. Beta-Carotin), Mineralien (u.a. Kalium, Magnesium, Kalzium, Eisen) und Ballaststoffen. Damit ist er also nicht nur super lecker, sondern auch eine gesunde und bunte Abwechlsung. 

Kürbisliebe

Ich habe gestern ein Rezept aus der aktuellen Eltern getestet. Die leckere Kürbislasagne wird es bei uns mit Sicherheit noch öfter geben.

Die Zubereitung ist easy und geht schnell. Hokkaido-Kürbis mit Zwiebel etwa fünf Minuten anbraten. Dann abwechselnd mit einem Ricotta-Milch-Mozzarella Gemisch schichten. Ihr könnt entweder Lasagneplatten nehmen, wie im Originalrezept. Oder ihr probiert mal die Low-Carb Variante mit Wirsingblättern statt der Nudeln (harten Mittelstrunk entfernen und in zwei Teile teilen).  Am Schluss kommen Haselnussblättchen oben drauf. Bei uns nur für die Erwachsenen, der Kleine kann das mit seinen nunmehr 14 Monaten noch nicht richtig kauen und schlucken.

Warum wir Kürbis lieben

Raus ins Grüne: Kristallklares Wasser und Ruhe

Newer post

There are 3 comments

Post a comment

*