Kleinkind Rezepte: Kartoffel-Brokkoli-Puffer

Kennt ihr das? Ihr kocht eurem Zwerg Gemüse und die Hälfte bleibt liegen. Macht nix. Am nächsten Tag wird in zehn Minuten ein superleckeres Essen daraus. Bei uns war es letztens mit Kartoffeln und Brokkoli wieder mal soweit. Fällt defintiv unter die Kategorie: tolle und schnelle Kleinkind Rezepte:

Gemüse, Käse, Ei und Paniermehl

Leckere Gemüsepuffer

So geht’s:

Kartoffeln und Brokkoli mit der Gabel zerdrücken und mit einem Ei, etwas Paniermehl und etwas Ricotta oder Parmesan vermengen. Bei der Menge kommt es natürlich ein bisschen darauf an, wie viel Gemüse ihr übrig habt. Probiert es aus: die Masse sollte “schmatzig”, breiig sein. Mit einem Teelöffel in eine gefettete, heiße Pfanne geben und ein bisschen platt drücken. Macht einen Probepuffer, dann wisst ihr, ob ihr noch mehr Paniermehl oder noch ein Ei braucht.

Von beiden Seiten goldbraun anbraten. Die Pfanne sollte dafür nicht zu heiß sein, sonst wird es schnell zu dunkel.

Rezepte für KleinkinderRezept verfeinern

Schmeckt auch den Großen! Ich gebe gerne ein bisschen Kräuterquark als Beilage dazu, für uns Erwachsene gibts dazu Salat. Mit ein bisschen mehr Zeit könntet ihr noch eine kleine Zwiebel fein würfeln und glasig dünsten. Die Zwiebeln gebe ich dann mit in die Masse, bevor sie in die Pfanne kommt.

Guten Appetit!

Kleinkind Rezepte: Kartoffel-Brokkoli-Puffer

Test: Windeln und Öko?

Kleinkind Rezepte: Kartoffel-Brokkoli-Puffer

Superfood Kohl: ein gesundes und einfaches Familienrezept

Newer post

Post a comment

*