Nagellack Farben: das sind die Trends Herbst/Winter 2016/17

nagellack farben herbstGerade war ich bei Savue Beauty in Berlin zu Besuch. Dort gibt es seit Kurzem exklusiv die australischen Hochglanz-Nagellacke von Kester Black. In Australien hat die Naturkosmetik Marke längst Kultstatus: die Lacke stellen dank der atmungsaktiven Basis eine gesunde Alternative für alle dar, die ausdrucksstarke Farbe auf den Nägeln lieben. Dass auch die Nagellacke von Kester Black “5 free”, das heißt ohne DBP,  Kampfer, Touol, Formaldehyd und Formaldehyd-Harz sind, versteht sich ja fast schon von selbst.

Die Nagellack Farben im Herbst und Winter

Ich hab mich für euch umgehört, was die Trendfarben der Saison sind – und hab rausgefunden, dass die gar nicht mal so weit weg von den neuen Lippenstiftfarben im Herbst und Winter sind. Besonders mag ich die dunklen Rottöne bis hin zu Bordeaux, die jetzt angesagt sind. Aber auch die Grau Nuancen gefallen mir gut. Ich hab mir gleich die Farbe “Silverbirch” von Kester Black gesichert und trage jetzt einen sandigen Betonton an den Händen. Mag ich seeeehr.

Womit ich eher noch etwas fremdle, ist der Nudelook auf den Nägeln. Kester Black hat da gerade eine ganze Palette in Makeup Farben rausgebracht. Auch eher eine Überraschung und jetzt nicht ganz mein Ding: Pastelliges Babyblau hat sich jetzt auch als Trendfarbe in der kalten Saison angekündigt. Für mich ja eher was auf gebräunter Haut im Sommer. Aber alles Geschmackssache – so ein schönes frostiges, eisiges Blau passt vielleicht doch ganz gut?

 

 

 

Nagellack Farben: das sind die Trends Herbst/Winter 2016/17

3 Tage Saftkur: Ein wirklich ehrlicher Testbericht

Nagellack Farben: das sind die Trends Herbst/Winter 2016/17

Muddies, vergesst eure Freundinnen nicht.

Newer post

Post a comment

*