Rezept: Supersaftige Kokos Makronen mit weißer Schokolade

kokosmakronen

Entweder man liebt es oder man hasst es. Für ein paar Lebensmittel trifft das total zu, darunter auch Kokosnuss und weiße Schokolade. Ich gehöre ganz klar zu den Liebhabern der beiden Zutaten. Zusammen mit Mandeln werden daraus saftige Makronen, die mich an den Geschmack von Raffaelo erinnern… Und das Beste ist: sie sind im Handumdrehen fertig!

Ihr braucht:
  • 200 Gramm Kokosraspeln
  • 50 Gramm geriebene Mandeln
  • 3 Eiweiß
  • 100 Gramm weiße Schokolade (in kleine Stücke gehackt)
  • 150 Gramm Zucker
  • kleine Backoblaten
  • Mandelsplitter oder blanchierte ganze Mandeln
  • 1 Prise Salz
img_1540So geht’s:

Lasst die Kokosraspeln mit der Schokolade, dem Zucker, den geriebenen Mandeln, den drei Eiweiß und einer Prise Salz in einem Topf bei mittlerer Hitze unter rühren schmelzen. Wenn sich alles schön cremig verbunden hat, könnt ihr die Masse kurz ein bisschen auskühlen lassen, bis sie nicht mehr ganz so heiß ist. Dann verteilt ihr sie mit zwei Teelöffeln auf die Oblaten. Wenn ihr wollt, könnt ihr entweder noch eine ganze Mandel in die Mitte der Makrone drücken und oben wieder etwas von der Kokosmasse drauf geben oder stattdessen ein paar Mandelsplitter on top geben.

Bei etwa 180 Grad Umluft so lange backen, bis die Makronen goldbraun sind. Abkühlen lassen und genießen.

Rezept: Supersaftige Kokos Makronen mit weißer Schokolade

“The bathroom chronicles”: Der letzte Ort, an dem es noch Privatheit gibt

Rezept: Supersaftige Kokos Makronen mit weißer Schokolade

Mode, Mamas und MIO ANIMO

Newer post

Post a comment

*