Nähen: Aller Anfang ist schwer – Spaß macht’s trotzdem!

Etwas mit den Händen zu erstellen, den Arbeitsprozess Schritt für Schritt verfolgen und erleben, wie aus Materialien etwas Neues wird. Das ist wunderbar, ganz ehrlich. Auch wenn, wie in meinem Fall das Ergebnis oft alles andere als perfekt ist.

Vor Kurzem habe ich mir eine Nähmaschine zugelegt. Als Kind bzw. Jugendliche hat mir meine Mama schon ein bisschen gezeigt, wie man näht. Auch in der Schule haben wir ein bisschen genäht. Immer wieder dachte ich, ich könne vor allem für den Kleinen das eine oder andere selbst machen.

Stoffliebe

Aktuell hab ich mich in die wunderschönen Aquarell Stoffe von Spoonflower verguckt. Der Frühsommer und die Sonne haben so lange auf sich warten lassen, da konnte ich nicht widerstehen und hab für Noah kunterbunte Sachen genäht. Das Muster ist zwar sehr farbig, aber irgendwie auch trotzdem clean und minimalistisch, finde ich. Bei der Hose hab ich Gummibänder eingenäht. Im ersten Versuch ist das in die Hose gegangen (muhaha Wortspiel), so dass ich das nochmal nachbessern muss. Ist viel zu weit für mein Bübchen geworden. Und das T-Shirt hat die Ärmel irgendwie verschluckt… Aber so ist das eben. Vielleicht leiste ich mir doch bald einmal einen Nähkurs. Und bis dahin gilt für mich: Learning by doing…

Wenn euch die Stoffe auf Spoonflower auch gefallen, schaut doch bis 19. Mai mal bei meinem Instagram Account vorbei – da verlose ich ganze 3 Yard Stoff. Wenn ihr mögt, klickt einfach auf das Bild unten:

***GEWINNSPIEL*** Alle Bastelbären, DIY-Queens, Nähanfänger*innen und Profis – Obacht! Kennt ihr schon die kunterbunte, wunderbare Stoffwelt von @spoonflowerde ? Wie einige von euch mitbekommen haben, übe ich mich seit einigen Wochen am Nähen. Mein Kind muss es ausbaden… 🙈😂 Aber es macht so herrlich viel Spaß. Jetzt für den Sommer, wenn er denn mal kommt, hab ich wundervolle Aquarell Print Stoffe bei Spoonflower entdeckt. So schön! Oder? Das Beste: ihr könnt jetzt fette 3 Yard Stoff eurer Wahl bei Spoonflower gewinnen!!! Alles was ihr tun müsst: 1️⃣Follow @spoonflowerde 2️⃣Follow @mumandstillme 3️⃣Liked diesen Beitrag Am 19. Mai um 14 Uhr ziehe ich den oder die Gewinner*in! Also los! Versucht euer Glück! — TEILNAHMEBEDINGUNGEN: Teilnahmeschluss ist am 19. Mai 2017 um 14 Uhr. Der oder die Gewinner*in wird am 19. Mai 2017 von mir auf Instagram kontaktiert. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen ist, eine Barauszahlung des Gewinns nicht möglich. Instagram ist nicht für das Gewinnspiel zuständig und kein Ansprechpartner. Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen.

Ein Beitrag geteilt von Sabine Ponath (@mumandstillme) am

Kostenlose Schnittmuster

Was ich gerade für mich Anfängerin wirklich toll finde, ist dass es ein paar sehr schöne Anleitungen für Kinderkleidung gibt, die nichts kosten. Je mehr ich mich auf meine Fertigkeiten verlassen kann, desto eher könnte ich mir vorstellen, auch mal kompliziertere Schnittmuster zu kaufen. Aber vorerst bin ich ganz dankbar für diese einfachen Muster:

Vielleicht ist das auch was für euch?

Viel Spaß beim Nähen! 🙂

Nähen: Aller Anfang ist schwer – Spaß macht’s trotzdem!

Alt, alt, alt sind alle meine Kleider! Kleiderspenden per Post

Nähen: Aller Anfang ist schwer – Spaß macht’s trotzdem!

Hallo Mai-Sonne! Drei luftig leichte Sommerstyles

Newer post

There is one comment

Post a comment

*