Mode Label “Hund Hund”: Cleanes Design, cleanes Gewissen

7. Dezember 2016
Mode von hund showroom fashion fair
Die Designer Rohan Michael Moole und Isabel Kücke des Labels VON HUND. Bild: Martina Ponath // www.ichbinsdietina.de

Die Designer Rohan Michael Moole und Isabel Kücke des Labels HUND HUND. Bild: Martina Ponath // www.ichbinsdietina.de

Über das spannende junge Berliner Modelabel von Hund bin ich erstmals auf den German Press Days gestolpert. Das Besondere: absolute Preistransparenz, faire Produktion und hochqualitatives Material.

Vom Design her sehr pur, clean und reduziert. Ich mag sowas ja sehr. Die Designer Rohan Michael Moole und Isabel Kücke vergleichen ihre Schnitte mit denen der Labels COS oder ACNE.

von hund baby hand mode

Bild: Martina Ponath // www.ichbinsdietina.de

Dank der Unterstützung meiner Schwester, die am Wochenende zu Besuch war (danke nochmal für deinen Gastbeitrag, Tina!), konnte ich beim Hund Hund Pop Up Shop bei Showroom in Berlin (*) vorbeischauen. Mein Freund war übers Wochenende unterwegs und allein mit dem Kleinen kann man solche Events nicht wirklich entspannt besuchen. Beim Pop Up Shop jedenfalls haben die beiden sehr sympathischen Designer ihre neue Herbst-/Winterkollektion mit kuschlig weichem Oversized Strick persönlich vorgestellt.

Hund  hund mode label showroom

Die Stricksachen aus sehr feiner, italienischer Merinowolle werden fair in Rumänien hergestellt. Ich mag vor allem den senfgelben Ton, ich finde er passt super zu Jeans und die Farbe gefällt mir sehr bei Braunhaarigen. Außerdem sind die Stricksachen in klassischem weinrot, cremeweiß, schwarz und braun gehalten. Perfekt für die kalte Jahreszeit, finde ich.

von hund mode fashion

Bild: Martina Ponath // www.ichbinsdietina.de

Beim Anprobieren und Stöbern (auch hier nochmal fettes Danke an meine Schwester – in Ruhe anprobieren, ein Luxus!) habe ich mich schließlich in eine mitternachtsblaue Cordhose mit suuuuperweitem Bein verliebt. Auch hier schlüsselt Hund Hund ganz genau die Kosten auf.

Damit ihr mal seht, wie sich so ein Preis zusammen setzt, hab ich euch das am Beispiel meiner Hose hier reinkopiert. Finde das selbst nämlich sehr spannend. Schaut mal:

Fabric: €13,19

Stitching: €14,00

Hardware: €1,55

Bild: Martina Ponath // www.ichbinsdietina.com

Bild: Martina Ponath // www.ichbinsdietina.com

Taxes: €15,80

Photo Shooting: €2,08

Transport: €4,39

Development Costs:  €5,20

Total Costs: €56,22

Mode von hund showroom fashion fairDer Preis für meine Hose lag jetzt beispielsweise bei 99 Euro. Bei den meisten Modeunternehmen würden bei Produktionskosten von rund 56 Euro eher vier mal so hoch angesetzt werden, also etwa bei 220 Euro. Den günstigeren Preis können die Hund Hund Designer anbieten, weil sie ihre Sachen momentan nur online anbieten und so ein weiterer Preisaufschlag für den Handel umgangen wird.

Die ausgewählten Sachen von Rohan Michael Moole und Isabel Kücke findet ihr online auf deren Website vonhund.com

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply Mein ungeschlagenes Lieblings Officeoutfit 8. Februar 2017 at 22:20

    […] ihr im Independent Designer Online Shop Showroom.de*). Über die tolle Marke habe ich ja schon ausführlich berichtet. Die weite Cordhose macht meine eher kurzen Beinchen länger, sie wallert so schön bei jedem […]

  • Reply Trendwatch Paperbag: Was eine Papiertüte mit Mode zu tun hat - 30. April 2017 at 13:53

    […] wohl darin. Das Beste aber an der Hose, die übrigens von einem meiner absoluten Lieblingslabels Hund Hund ist, ist die Taille. Das Designerduo der nachhaltigen Modemarke kombiniert zum Culottetrend […]

  • Reply PR Profi Kristina Hellhake verrät ihre Fashion Lieblinge - 18. Juli 2017 at 10:36

    […] selbst Fashion Labels, darunter den Anine Bing Store in Berlin, die von mir sehr geschätzten Hund Hund oder Nathini van der Meer. Was ist dir bei der Auswahl deiner Kunden wichtig? Was werden die von […]

  • Leave a Reply

    Ich stimme zu.

    *