Meine vier liebsten Naturkosmetik Gesichtsmasken

6. Februar 2020
Naturkosmetik Gesichtsmasken Lieblinge Radíce

Kürzlich habe ich schon geschrieben: zum Friseur schaffe ich es gut einmal im Jahr. Spa und Wellness, auch so etwa um den Dreh.

Umso lieber mag ich ein, bis zweimal pro Woche meine Mini-Wohlfühlzeit mit Naturkosmetik Gesichtsmasken.

Ich will euch vier tolle Masken vorstellen, zwei davon sind selbst gekauft, zwei davon PR-Samples. Aber auch wenn ich sie kostenlos testen durfte: ich bin ehrlich Fan. Zwei der Masken sind trockene Pulver, die man erst selbst mit etwas Wasser anrühren muss. Die anderen beiden Masken geben der Haut fertig angerührt Feuchtigkeit und Frische. Los gehts!

1. Radíce: Illuminating Powder Mask

[PR-Sample] Feinster, rosiger Puder in meiner Handfläche. Der Duft trägt mich weg aus meinem Badezimmer in sommerliche Gärten. Rosenduft, ganz unaufdringlich und nicht etwa parfümiert und schwer. Man kann den rosa Puder aus intensiv pflegender und reinigender Multani Mitti Erde, Rosenblättern und Vitamin C haltigem Amla Fruchtextrakt mit lauwarmen Wasser immer frisch selbst vermischen und auf die Haut auftragen. Während die Maske auf der Haut langsam wieder trocken wird, zieht die Erde allen Käse aus den Poren. Die Rosen beruhigen intensiv. Was ich bei den Pudermasken (weiter unten stelle ich euch noch eine vor) so cool finde, ist dass sie neben dem intensiv reinigendem Charakter auch beim abnehmen leicht peelend wirken und so die Hauterneuerung anregen. Besonders an den Produkten von Radíce (italienisch für Wurzel) ist, dass die meisten Bestandteile von Hand auf einem Familienanwesen zwischen Toskana und Umbrien angebaut und geerntet werden. Radíce Gründerin Jasmine Urzia verbindet mit ihrer Kosmetik naturheilkundliches Wissen und feinste Kosmetik – und das spürt man auch bei der Anwendung. Die Illuminating Powder Mask ist für mich trotz des eher hohen Preises (154,- Euro für 85 Gramm, zum Beispiel bei https://www.organicluxury.de/) ein klarer Fall von Kauf-ich-mir-wieder-nach-wenns-aufgebraucht ist, zumal die Maske sehr ergiebig ist.

Jasmine Urzia von Radíce Cosmetics
Bild: Jasmine Urzia, Gründerin von Radíce Cosmetics

2. Dr. Alkaitis: Organic Beautifying Mask

Dr. Alkaitis Naturkosmetik Maske

Diese selbst gekaufte Puder Maske wird auch ganz frisch angerührt – in diesem Fall aber am besten so, dass sie auf dem Gesicht nicht antrocknet. Magic Mushrooms? Dabei denkt ihr sicher an etwas anderes als an Gesichtspflege 😉 Tatsache aber ist: damit ist in diesem Fall ein Mix aus vier verschiedenen, heilenden Pilzen gemeint, die entzündungshemmend wirken und regenerierend sind. Der Geruch ist entsprechend etwas schwammerlig, aber die Kakaonoten reißen es raus. Damit die Maske feucht bleibt, nehme ich zum lauwarmen Wasser auch einen Stoß Squalan Öl dazu. Ihr könnt aber auch einfach Ziegenjoghurt oder Honig nehmen. Beim Abnehmen peelt die Maske ganz leicht und ist danach wunderbar bereit für weitere Pflege. Ich habe die Maske am liebsten drauf, wenn ich in die Badewanne gehe, dann lasse ich sie 10 Minuten oder sogar einen Ticken länger einwirken. Ich habe die Maske auch schon sehr lange, sie ist sehr ergiebig. Gibt es zum Beispiel bei Amazingy, Kostenpunkt 41,- Euro für 30 Gramm.

3. Lovely Day: Hyaluron + Pink Clay Mask

Lovely Day Botanicals Pink Clay Mask

Immer wieder nachgekauft wird bei mir die zartrosa Maske von Lovely Day. Sie ist intensiv pflegend, polstert die Haut mit Hyaluronsäure auf, milde Fruchtsäure wiederum regt die Zellerneuerung an. Ich finde diese Maske für meine eher trockene Haut extrem wohltuend, außerdem mag ich, dass die hochwertigen Inhaltsstoffe frisch in Berlin angerührt werden. Nach der Anwendung ist meine Haut irgendwie „frisch“ und strahlend. Sie ist außerdem für ein Naturkosmetikprodukt vergleichsweise günstig (34,- Euro auf 100ml direkt im Lovely Day Shop). Was ich auch toll finde: ich könnt bei Lovely Day auch erstmal eine Probiergröße bestellen und schauen, ob eure Haut mit den Inhaltsstoffen klar kommen. Wenn ihr dann die große Größe nachbestellt, bekommt ihr darauf 10 Prozent Nachlass.

4. Radíce: Honey and St. John‘s Worth Mask

Radíce Naturkosmetik Gesichstmaske

Besonders reichhaltig ist diese zweite Maske von Radíce. Meine Winter- und Heizungshaut hat sie so dermaßen genüsslich aufgesaugt, dass ich sie zum Teil auch dünn als Nachtcreme aufgetragen habe. Johanniskraut und Honig beruhigen und beugen Hautirritationen vor – ich habe ja sehr sensible Haut und habe sie super vertragen. Ich habe sie auch immer gar nicht mal so dick aufgetragen, dafür aber das gleich mit einer Hautmassage verbunden. Die Maske enthält einen Mix aus reichhaltigen Ölen und Sheabutter. Die wertvolle Mischung basiert ebenfalls auf eigens angebauten Heilkräutern und kostet 154,- Euro auf 50 ml (gibts u.a. Bei https://www.organicluxury.de)

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*